Produktmerkmale der WPC-Fliesen

Herstellung

Die MyTerrace Komposit-Fliesen mit Dränagesystem im Kunststoffunterbau, auch WPC Fliesen genannt (wood plastic composite), werden von einem Hersteller mit langjähriger Erfahrung in der Kompositbranche in Indonesien hergestellt. Der Verbundwerkstoff besteht aus 30 % Teakholzmehl, 60 % Kunststoff und 10 % Zuschlagstoffen. Das Teakholzmehl wird von den lokalen Möbelherstellern und Sägewerken zur Verfügung gestellt. Für diese Unternehmen ist das Teakholzmehl ein Reststoff. Der für die Verbundfliesen verwendete Kunststoff ist ebenfalls ein recyceltes Material. Die Kombination beider Grundstoffe stellt sicher, dass die Holzverbundfliesen zu 90 % aus recycelten Stoffen bestehen. Nur 10 % des Materials sind Additive, welche die Farbe und die Qualität der WPC Fliesen garantieren.

Verarbeitung

Die MyTerrace WPC Fliesen mit Dränagesystem im Kunststoffunterbau können auf Dachgärten, Dachterrassen, Balkons, Terrassen verlegt werden. Aber auch in anderen Bereichen, in denen die Dränage gewünscht, aber eine dauerhafte Fliesenverlegung nicht möglich ist. Die WPC-Holzfliesen sind ideal für den Einsatz auf Messeständen. Die MyTerrace WPC Fliesen müssen lose auf einem ebenen und harten Untergrund – wie beispielsweise Beton oder Pflastersteinen – verlegt werden. Dadurch wird die maximale Dränagewirkung der Platten sichergestellt. Wenn die Fliesen auf Bitumendächern verwendet werden sollen, empfehlen wir als Unterlage Gummigranulatmatten zum Schutz der Dachbedeckung. Diese Gummigranulatplatten finden Sie ebenfalls in unserem Shop.

Wartung

Für die Säuberung der MyTerrace Holzverbundplatten empfehlen wir Ihnen die Verwendung von natürlichen Reinigern wie Schmierseife. Sie erreichen das beste Ergebnis mit einem Schrubber oder harten Besen. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Fragen zu den MyTerrace WPC Fliesen mit Dränageeffekt haben.


© 2014-2017 - Alle Rechte vorbehalten